Geo-Erlebnispfad Zechsteinriff Pinsenberg

Deutsch English

Logo Nationale GeoParks

ZR-Logo Geopfad

 

 

 

 

 

QR-Code

 

Zur

Startseite

Wappen Freistaat Thüringen

Gefördert durch den
Freistaat Thüringen

Projektunterstützung durch:

 

KSK Saale-Orla

.

TourVRS-Logo.

Scherf_Meisterbäcker_Logo_transparent

 
KochsbergePinsenbergTransgression am PinsenbergHaselberg(e) bei PößneckBlick vom JägersbergBuchenbergSchlechtebergWisente am WegrandAufschluss am Totenstein
 
PinsenbergTransgression am PinsenbergHaselberg(e) bei PößneckBlick vom JägersbergBuchenbergSchlechtebergWisente am WegesrandAufschluss am TotensteinKochsberge
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Links & Downloads                                       Georouten            Literatur


Downloads

 

Zu diesem Projekt:

 

Zum Geopark Schieferland in Thüringen e.V.

 

 

 

Andere Geotouren

- in der Nähe

 

- im Geopark

  • ...
  • ...

 

Geotop-Kurzbeschreibungen


 Literatur

Broschüre Geologie-Ausstellung

 

Broschüre zur Geologie-Ausstellung im Museum Burg Ranis

Herausgeber: Stadt Ranis, Juni 2018

ISBN: 978-3-9820019-0-6          HEFT I aus der Schriftenreihe: "Die Ausstellungen des Museums Burg Ranis"

88 Seiten, 79 Abbildungen

Einzelpreis: 7,95 EUR      Bundpreis (Heft I und II): 12,00 EUR

Im Museums-Shop erhältlich, Bestellung telefonisch oder per jederzeit möglich

Broschüre Eiszeit-Ausstellung

 

Broschüre zur Ausstellung "Blick in die Eiszeit" im Museum

Herausgeber: Stadt Ranis, Dezember 2018

ISBN: 978-3-9820019-1-3      HEFT II aus der Schriftenreihe: "Die Ausstellungen des Museums Burg Ranis"

64 Seiten, 59 Abbildungen

Einzelpreis: 5,95 EUR      Bundpreis (Heft I und II): 12,00 EUR

Im Museums-Shop erhältlich, Bestellung telefonisch oder per jederzeit möglich


 

Artenschutzreport Heft 39/2018 - Sonderthema: Zechsteinriffe der Orlasenke

Herausgeber: Martin Görner und Peter Kneis, Jena

ISSN: 0940-8215, Einzelpreis: 11,00 EUR 

 

Der "Artenschutzreport" veröffentlicht in 1-2 Heften pro Jahr wissenschftliche und möglichst praxisorientierte Aufsätze und Kurzmitteilungen, die geeignet sind, den Schutz heimischer Tier- und Pflanzenarten zu fördern.

Das Heft Nr. 39/2018 "Zechsteinriffe der Orlasenke" erschien im Kontext der in Pößneck vom Thüringischen Geologischen Verein e.V. initiierten Fachvorträge zum Thema und der "Machbarkeits-untersuchung zur touristischen Erschließung des Zechsteinriff-Komplexes um Pößneck" für den Verein Pößneck Attraktiver e.V. und die Stadt Pößneck.

 

Das Heft beinhaltet Beiträge zur Entstehung der Zechsteinriffe, zur Besiedlung und dem archäologischen Status, zu den Schutzgebieten mit ihren faunistischen und floristischen Besonderheiten und erste Handlungsempfehlungen für die Gebietsentwicklung unter touristischen Aspekten.

Inhaltsverzeichnis

Bestellung nur noch bei der Redaktion:

Redaktion Artenschutzreport

Schriftleiter M. Görner

Thymianweg 25

D-07745 Jena

Telefon: 03641 / 61 74 54, Fax: 03641 / 60 56 25, per

Artenschutzreport Heft 39/2018


Weitere Literaturhinweise

 

 

Geologische Besonderheiten in Thüringen - Karte und Beiheft
Herausgeber: Freistaat Thüringen Landesamt für Vermessung und Geoinformation (2010), 58 Seiten
ISBN: 978-3-86979-009-1
Literaturinfo: Geologische Karte (1:250.000) mit Beiheft

 

Die Karte Gesamtthüringens zeigt Geologische Besonderheiten folgender Kategorien: Geotope, Karstquellen, Schauhöhlen, Besucherbergwerke, Museen mit geologischer Ausstellung und Geowissenschaftliche Denksteine. Es sind weiterhin die vier Thüringer Geoparks und die touristischen Straßen und Radwege verzeichnet. Ergänzt wird dies durch Erläuterungen zur geologischen Entwicklung Thüringens und einer geologischen Übersichtskarte.
Das Beiheft dient der Kurzbeschreibung der bedeutensten Geotope, gelistet nach den Landkreisen Thüringens. Ebenso werden Schauhöhlen, Besucherbergwerke, Geomuseen und Denksteine mit Kontaktdaten und Öffnungszeiten vorgestellt.


Erläuterungen zur Geologischen Karte von Bayern 1:500 000

Herausgeber: Bayerisches Geologisches Landesamt (1996)

329 Seiten, München

 


Gold in Thüringen. Fundorte - Herkunft - Entstehung

Autor: Markus Schade (2020), 2. Aufl., 410 Seiten
ISBN: 3-9806811-3-0

 

Der Autor, ein erfahrener Goldsucher mit Kenntnissen von Goldvorkommen in ganz Deutschland, Mitteleuropa, Nordamerika, Australien und Sibirien, beschreibt auf 386 Seiten den aktuellen bergbauhistorisch-geologischen Kenntnisstand über die Goldvorkommen im Thüringer Gebirge. Schwerpunkt der Arbeit ist die von ihm selbst untersuchte Herkunft des Goldes, bei der er vier verschiedene Gesteine identifiziert hat, die Berggold führen, aus denen folglich durch die Verwitterung und Erosion Seifengold entsteht. Im Speziellen Teil des Buches werden weit über 200 Einzelfundpunkte beschrieben, an denen der Autor Seifengold nachweisen konnte. Das Buch ist illustriert mit Karten, Geländeaufnahmen, historischen Abbildungen, Goldartefakten und Naturgold sowie einer Bildersammlung der Goldfunde von allen beschriebenen Fundpunkten.


Saalfeld und das Thüringer Schiefergebirge. - Landschaften in Deutschland Band 62

Herausgeber: Luise Grundmann (2001), 293 Seiten

Köln (Böhlau-Verlag),

 


Das Orlatal und das Plothener Teichgebiet. - Landschaften in Deutschland Band 76

Herausgeber: Heinze Martin, Porada Haik Thomas und Wejwoda Thomas (2017), 484 Seiten

Köln (Böhlau-Verlag)

 


Thüringisch-Fränkischer Schieferbergbau 1 - Dach- und Tafelschiefer

Autoren: Scheidig Siegfried, Barteld Frank und Schein Frank

(2017), 248 Seiten, Berga/Elster (Verlag Barteld)

ISBN:

 


Thüringisch-Fränkischer Schieferbergbau 2 - Oertelsbruch und Staatsschieferbrüche

Autoren: Scheidig Siegfried, Barteld Frank und Schein Frank

(2017), 272 Seiten, Berga/Elster (Verlag Barteld)

ISBN:

 


Thüringisch-Fränkischer Schieferbergbau 3 - Loquitztal

Autoren: Scheidig Siegfried, Barteld Frank und Schein Frank

(2019), 336 Seiten, Berga/Elster (Verlag Barteld)

ISBN:

(Fortsetzung Literatur hier)

 

 

Unser "afrikanischer" Schiefer Autor: Dr. Reiner Schubert, Dipl.-Geologe Jochen Schubert
Herausgeber: Verwaltung und Verein Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale
ISBN: 978-3-934 306-03-5

 

Die Geologie der unterkarbonischen Dachschiefer-Lagerstätten im Thüringisch-Fränkisch-Vogtländischen Schiefergebirge - Für den geologisch interessierten Leser, der mehr wissen möchte von der Entstehung und den Werdegang von Tonschlamm bis hin zur "fertigen" Lagerstätte und der Beschaffenheit unserer Schiefervorkommen. Vorkenntnisse sind dafür nicht erforderlich.

Bezugsquelle: Auf der Internetseite der Naturparkverwaltung auch als Download: www.thueringer-schiefergebirge-obere-saale.de


Ansonsten gerne anfragen:
Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale
Verwaltung- und Naturpark-Haus
Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung
Wurzbacher Straße 16
07338 Leutenberg


Tel. 0361/ 573925092
Fax 0361/ 573925099
www.thueringer-schiefergebirge-obere-saale.de


Handwerk erzählt - Zwischen Tradition und Zukunft Herausgeber: Rohnstock Biografien

 

Im Rahmen des Projektes "Handwerk erzählt - Zwischen Tradition und Zukunft" lud die Firma Rohnstock Biografien aus Berlin an jeweils fünf sächsischen und thüringischen Orten und Regionen Handwerkerinnen und Handwerker dazu ein, in sog. Erzählsalons Erfahrungsgeschichten aus ihrem Berufsleben zu erzählen.

Die Berg- und Schieferstadt Lehesten hat eine jahrhundertalte Bergbau- und Schiefertradition, was sich an Schieferhalden und ausgelassenen Tagebauen genauso zeigt wie an den prachtvoll gedeckten Häusern des Kernlands im Nationalen Geopark Schieferland. Auch der Schiefer als "Gestein des Jahres 2019" war ein willkommener Anlass, vor allem jene Handwerker mit engem Bezug zum Schiefer, in Kooperation mit der Stiftung "Thüringischer Schieferpark Lehesten", erzählen zu lassen.

Die Geschichten berichten von den unterschiedlichen Wegen der Handwerker*innen ins Berufsleben, davon, wie sie Meister ihres Gewerkes wurden, von der Erfüllung, die sie in ihrem Beruf fanden, sowie von ihren Sorgen und Wünschen.
Ziel des Projektes ist es, in insgesamt 30 Erzählsalons in Sachsen und Thüringen durch individuelle Geschichten die Potenziale des Handwerks freizulegen. Dazu fanden 2019 auch in Lehesten drei Erzählsalons statt, an welchen mehr als 30 Handwerker von Ihrem aktiven Berufsleben berichteten. Die gemeinschaftlich geteilten Erfahrungen wurden von speziell geschulten Autoren der Firma Rohnstock Biografien aufgeschrieben und in einzelnen Broschüren sowie in zwei Büchern der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. An diesen Erfahrungen können die Leser dieser Broschüre nun teilhaben.

Die Ergebnisse der Salons stehen nun der Öffentlichkeit zum Download unter
* www.schiefer-denkmal-lehesten.de (Lehestener Broschüre)
* www.rohnstock-biografien.de (Auswahl aller Broschüren und Bücher)
zur Verfügung.


Handwerk erzählt

 

Pfaffensteig
Pinsenberg